Back to top

Die Bedeutung von MW & R bei Hochpräzisionsmesssystemen – Teil 2

Die Bedeutung von MW & R bei Hochpräzisionsmesssystemen – Teil 2

MW&R Konformität und die Zehnerregel

Die Abnahme eines Messsystems für die Prüfung eines Teils mit einer bestimmten Toleranz wird anhand der folgenden Messwiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit (MW&R)-Kriterien bestimmt:

GR&R Compliance

  1. Bei weniger als 10% der gesamten Messtoleranz, ist das Messgerät akzeptabel. Ein P/T-Verhältnis von weniger als 0,1 zeigt an, dass das Messsystem zuverlässig bestimmt ob irgendein gegebenes Teil die Toleranzspezifikation erfüllt.
     
  2. Zwischen 11-30% der gesamten Messtoleranz ist das Messgerät nur für diese Anwendung akzeptabel und muss genau überwacht werden.
     
  3. Wenn sie größer als 31% der gesamten Messtoleranz ist, ist das Messgerät für die Verwendung in dieser Anwendung nicht akzeptabel. Ein P/T-Verhältnis größer als 0,3 legt nahe, dass nicht akzeptable Teile vom Messsystem als akzeptabel (oder umgekehrt) gemessen werden, wodurch das System für den verwendeten Prozess unzureichend ist.

Referenz: AIAG.org

Einfach ausgedrückt, besagt die "Zehnerregel" * (oder "Eins-zu-Zehn"), dass die Auflösung des Messgeräts zehn Mal so genau sein sollte wie die zu messende Toleranz. Wenn die Toleranz beispielsweise 0,1 mm beträgt, sollte die Summe von MW&R für das Messsystem 0,01 mm oder besser sein. Die Kombination von Messabweichungen, die sowohl durch das Gerät als auch durch menschliche Fehler verursacht werden, sollte nicht mehr als 10% der gemessenen Toleranz betragen.

 

GR&R Tolerance A

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten mit der Produktkonformität, weil diese Regel bei der Auswahl der Messinstrumente für die Bestimmung von Spezifikationen nicht angewendet wird. 

3D-Sensor und MW&R

MW&R kann kann auf viele Arten verwendet werden. Meist nutzen Systemintegratoren es, um ihre Messsysteme so zu testen als würden Sie von einem Techniker in einer Anlage bedient. Die meisten Messsysteme heutzutage basieren auf 2D, wobei die 3D-Bildverarbeitung wächst.

Der Sensor ist nur ein Teil des gesamten Messsystems; Jeder Sensor kann nur einen Bruchteil der gesamten Messtoleranz aufnehmen. Dies bedeutet, dass der Sensor eine ungefähre Auflösung von nur 1% der Messtoleranz haben sollte (z. B. wenn die Messtoleranz +/- 0,1 mm beträgt, sollte die Sensorauflösung 0,001 mm betragen).

GR&R Tolerance B

Vorteile von 3D über 2D für MW&R-Konformität

Im Allgemeinen sind 3D-Sensoren 2D-Bildverarbeitungslösungen überlegen, da Teile in einer realen Produktionsumgebung nicht immer korrekt auf dem Förderband positioniert sind. 2D bietet nicht die erforderlichen geometrischen Daten zur Korrektur von Messobjekten, die nicht in der richtigen Position im Sichtfeld des Sensors liegen.  

Mit 3D-Daten und intelligenten Messwerkzeugen können Techniker einen Referenzpunkt auf einer 3D-Höhenkarte eines Teils verankern, um eine hohe Messwiederholgenauigkeit trotz Positionsvariation zu erzeugen.  

Zusätzlich sind Objekterkennung, Ausrichtung und Verankerung des Messobjekts robuster, wenn es Informationen zu den Höhendaten gibt, statt einfachen 2D-Bildern. 


MW&R - Ein erforderlicher Test für die optimale Produktion

MW&R-Studien sind das Verständnis und die Analyse von Abweichungen in einem Messsystem. Da MW&R kontinuierliche und attributive Daten generieren kann, ist es sowohl in der Fertigung als auch in der Labormesstechnik nützlich.

Im Allgemeinen sind 3D-Smart-Sensoren die beste Lösung, um die erforderlichen Reproduzierbarkeits- und Wiederholbarkeitsanforderungen und damit strenge MW&R-Standards zu erfüllen. Das macht sie eine zuverlässige Alternative zu herkömmlichen 2D-Lösungen und die richtige Wahl für eine robuste industrielle Inspektion.
 


Wir laden Sie ein sich unsere Broschüre über 3D-Smart-Sensoren für die Inline-Inspektion herunterzuladen. Hier erfährt man, wie unsere Linienprofil- und Snapshot-Sensoren für die 100%ige Qualitätskontrolle in der Einzelteilfertigung, Baugruppenmontage und der Inspektion von Endprodukten und Verpackungen verwendet werden.

FactorySmart® Sensoren

Erfahren Sie wie 3D-Technologie Ihre Qualität und Produktivität verbessern kann

Kontaktieren Sie uns